Tagesspiegel 06.02.2020:

So wollen Hauseigentümer Mieter im Milieuschutzgebiet loswerden

Ein Eigentümer will Mieter zum Auszug bewegen. Er droht mit einer „unzumutbaren Wohnsituation“ während der Bauarbeiten und mit Einschnitten in die Privatsphäre.

(aus dem Newsletter Pankow)

junge Welt 06.02.2020:

Nebelkerzen gegen Investoren

Berlin: Diskussion über Umbaupläne für den Neuköllner Hermannplatz.


neues deutschland 05.02.2020:

Nullvariante fliegen die Herzen zu

Wenig Gegenliebe für Signas Karstadt-Neubaupläne am Hermannplatz in Berlin-Neukölln.
taz 06.02.2020:

Licht an in den Lichtspielen

Viele kleine Programmkinos haben derzeit um ihre Existenz zu kämpfen. Grund sind nicht fehlende Zuschauer, sondern steigende Mieten.
Berliner Zeitung 05.02.2020:

Private Vermieter fordern mehr Geld, als künftig erlaubt ist

Im Schnitt überschreiten die Angebote der privaten Vermieter die Mietobergrenzen um 5,92 Euro pro Quadratmeter. Besonders in einem Stadtteil liegen fast alle Mieten darüber.


Berliner Zeitung 05.02.2020:

Mietendeckel: Auf Vermieter wird noch immer Rücksicht genommen

Dass der Mietendeckel nur eine Absenkung unter bestimmten Bedingungen vorsieht, beweist: So schlecht kann es nicht um die Vermieter stehen. Ein Kommentar.
Tagesspiegel 05.02.2020:

Bill Clintons Ex-Wahlkämpfer umwirbt den Senat

Mit 500 Städten hat Airbnb Partnerverträge geschlossen. Dafür wirbt Manager Chris Lehane auch in Berlin. Doch der Senat lehnt ab. Allerdings nicht als Einziger.
Berliner Zeitung 05.02.2020:

Sozialwohnungen vom Discounter

Konkurrent Lidl hat bereits damit begonnen, nun zieht Aldi nach: Über den Supermärkten sollen Wohnungen gebaut werden — auch Sozialwohnungen zu 6,50 Euro je Quadratmeter kalt.
rbb24 05.02.2020:

Tram-Wendeschleife soll nicht mehr in Gartensiedlung liegen

Im Blankenburger Süden in Pankow sollen 6.000 Wohnungen entstehen. Ein Problem ist die Verkehrsanbindung: Die geplante Tram-Verlängerung führt quer durch eine Siedlung. Auch angepasste Pläne des Senats kommen bei den Bewohnern nicht gut an.
rbb24 04.02.2020:

Lompscher: Scheitert der Mietendeckel, muss der Bund ran

Berlins Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, hat bereits Ideen für den Fall, dass Gerichte den umstrittenen Mietendeckel ablehnen.


Tagesspiegel 04.02.2020:

Wenn Mietendeckel scheitert, will Lompscher auf Bund einwirken

Falls die Gerichte den Mietendeckel ablehnen sollten, hat die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen bereits einen Plan. Der Bund soll ran.
Berliner Morgenpost 04.02.2020:

Initiative ruft zu Protest gegen Immobilienkongress auf

Ab 10. Februar findet im Berliner Hotel Adlon der Immobilienkongress „Quo Vadis“ statt. Eine Initiative hat Proteste angekündigt.
Tagesspiegel 04.02.2020:

Erstmals „Geisterhaus“ in Berlin beschlagnahmt

Etwa 70 Häuser stehen in Berlin seit Jahren leer. Das ist verboten — in Pankow greift das Bezirksamt deshalb nun zu drastischen Mitteln.
rbb24 04.02.2020:

Berlin verlängert Umwandlungsverbot für Eigentumswohnungen

Mietwohnungen in Milieuschutzgebieten dürfen auch in Zukunft nicht ohne weiteres in Eigentumswohnungen umgewandelt werden. So soll verhindert werden, dass Menschen mit geringen Einkommen aus ihren Kiezen verdrängt werden. Die Wirkung ist indes begrenzt.


taz 04.02.2020:

Das Milieu bleibt geschützt

Mietwohnungen in Milieuschutzgebieten dürfen weiterhin nur mit Genehmigung in Eigentum umgewandelt werden. Vorkaufsrecht bleibt ein Problem.


Berliner Morgenpost 04.02.2020:

Härtere Regeln für Umwandlung in Eigentumswohnungen bleiben

Mietwohnungen in Milieuschutzgebieten werden oft doch in Eigentum umgewandelt. Der Senat tut einiges dagegen — mit begrenzter Wirkung.


Tagesspiegel 04.02.2020:

Schärfere Regeln für Umwandlung in Eigentumswohnungen bleiben

Der Senat hat am Dienstag beschlossen, die Umwandlungsverordnung in Berlin um weitere fünf Jahre zu verlängern. Damit sollen Mieter geschützt werden.