Berliner Woche 23.05.2020:

Neues Quartier im Herbst fertig

In diesem Herbst sollen die 664 Wohnungen für rund 1200 Menschen im neu entstehenden Stadtquartier Südkreuz fertiggestellt sein.
neues deutschland 23.05.2020:

Mieterschreck

"Wir sind nicht asozial." Das sagte Ralf Spann über seinen Arbeitgeber, den schwedischen Wohnungskonzern Akelius zu "nd" vor knapp einem Jahr.
Berliner Zeitung 23.05.2020:

Kreuzberger LiMa könnte exemplarisch für den neuen sozialen Wohnungsbau stehen

Das Gebäude wurde vor mehr als 35 Jahren vom niederländischen Architekten Herman Hertzberger entworfen. Es ist das ganze Gegenteil von in der DDR durchstandardisierten Plattenbauten.
junge Welt 22.05.2020:

Volksbegehren verzögert

Coronakrise verschärft bestehende soziale Probleme auf dem Berliner Mietmarkt — Initiative klagt gegen Senat.
Tagesspiegel 22.05.2020:

Neubauinitiative sammelt genug Unterschriften für Abgeordnetenhaus

Die Initiative will erreichen, dass der Senat jährlich 12.500 bezahlbare Wohnungen baut oder fördert. Das Landesparlament werde sich die nächsten vier Monate mit dem Thema befassen.
Berliner Zeitung 20.05.2020:

CDU und FDP reichen Verfassungsklage gegen den Berliner Mietendeckel ein

Auch das Bundesverfassungsgericht überprüft das bundesweit einmalige Gesetz. Die Bundestagsfraktionen von FDP und CDU/CSU gehen davon aus, dass der Deckel nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist.


rbb24 20.05.2020:

Mietendeckel wird auch Fall für das Landesverfassungsgericht

Dass sich das Bundesverfassungsgericht voraussichtlich im Sommer mit dem Berliner Mietendeckel befassen wird, ist seit längerem klar. Jetzt landet das bundesweit einmalige Gesetz auch eine Etage tiefer: CDU und FDP wenden sich ans Landesverfassungsgericht.
Tagesspiegel 20.05.2020:

Nutzer befürchten Änderung der Senatspläne

Die Verhandlungen über den Erwerb des Grundstücks durch das Land Berlin laufen noch. Die aktuellen Nutzer am Landwehrkanal fühlen sich jedoch im Stich gelassen.

(aus dem Newsletter Friedrichshain-Kreuzberg)


taz 19.05.2020:


Nebulöse Perspektive

Die Finanzverwaltung will ein Areal in Kreuzberg nun womöglich doch nicht kaufen. Eine Initiative fürchtet die Verdrängung von Gewerbe und Wagenplatz.
junge Welt 19.05.2020:

"Legitim und notwendig"

In Dresden wehren sich Hausbesetzer gegen Kriminalisierung. Nutzungskonzept für leerstehende Gebäude vorgelegt.
taz 19.05.2020:

Brauerei im Dornröschenschlaf

Ein lange leerstehender Kinokomplex wird abgerissen. Der Neubau soll Büros und eine Kita beherbergen. Die alte Brauerei nebenan dämmert vor sich hin.
Berliner Zeitung 19.05.2020:

Enteignungs-Initiative klagt gegen Innensenator

Elf Monate lang hat Innensenator Geisel nicht über die Zulassung des Volksbegehrens zur Vergesellschaftung von Wohnungen entschieden.


neues deutschland 18.05.2020:


Warten auf die Enteignung

"Deutsche Wohnen & Co enteignen" reicht Untätigkeitsklage gegen Berliner Senat ein.


neues deutschland 18.05.2020:

Geisels Taktik der Verzögerung

Martin Kröger über die Klage der Initiative gegen den Senat. Ein Kommentar.


Tagesspiegel 18.05.2020:

Enteignungs-Initiative klagt gegen Berliner Senat

Die Initiative will ein Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnungskonzerne durchführen. Der Senat muss es für zulässig erklären — das dauert ihr zu lange. 50 Miet-Aktivisten protestierten.