Berliner Zeitung 12.11.2018:

Gastbeitrag: Was will die Stadt am Checkpoint Charlie?

Kann Rot-Rot-Grün am Checkpoint Charlie stadtentwicklungspolitisch einen Unterschied machen? Das muss bezweifelt werden. Leider. Es ist nicht erkennbar, was der amtierende Senat an diesem Ort „außergewöhnlicher stadtpolitischer Bedeutung“ (Senatsbeschluss qua Baugesetzbuch) eigentlich noch erreichen will.